Heftbindung oder Klammerbindung einer Broschüre
06.03.2020 | 3 Minuten Lesezeit

Heftbindungen und mehr: Diese Bindemöglichkeiten sollten Sie kennen

Die Art der Bindung ist bei einem Druckprodukt genauso wichtig wie das gewählte Papier oder Format. Die verschiedenen Bindungsmöglichkeiten zeichnen sich durch unterschiedliche Vorteile aus und eignen sich deshalb auch für verschiedene Anlässe. So sollte man für eine kleinformatige Broschüre mit wenigen Seiten eine andere Bindung wählen als für einen großformatigen, mehrere Hundert Seiten starken Katalog. Um die richtige Entscheidung zu treffen, muss man natürlich erst einmal die verschiedenen Bindungstypen kennen. Deshalb stellt Ihnen CEWE im Folgenden die wichtigsten Bindungen vor. Was ist eine Wire-O-Bindung, was muss eine Klebebindung per Definition können und welche Bindung ist besonders geeignet für Unterlagen, die man längere Zeit aufheben will? Auf all diese Fragen finden Sie hier Antworten.

Heftbindung- bzw. Klammerbindung: Einfach, leicht, beliebt

Heftbindung oder Klammerbindung einer BroschüreHeftbindung oder Klammerbindung einer Broschüre
Bei der Heft- oder Klammerbindung werden bedruckte Bögen in der Mitte gefaltet und ineinandergesteckt. So entstehen die einzelnen Heftseiten, die anschließend mit Drahtklammern an der Falz verbunden werden. Ein großer Vorteil, den die Heftbindung gegenüber anderen Bindemöglichkeiten hat: Fast die gesamte Seitenfläche bleibt erhalten und kann für Text- und Bildinhalte genutzt werden. Ist das auf diese Weise gebundene Produkt schlank genug, kann eine Doppelseite sogar bis zur Falz geöffnet werden. Eine sehr praktische Eigenschaft, die es ermöglicht, Bilder und Grafiken auf einer Doppelseite zu präsentieren. Die Klammern selbst sind so dezent und klein, dass sie kaum auffallen und das Produkt nicht viel schwerer machen. Deshalb ist die Heftbindung ideal für Broschüren, die leicht in der Hand liegen und sich bequem öffnen lassen sollen. Die Anzahl der Seiten, die mit einer Klammerbindung zusammengehalten werden können, ist allerdings begrenzt. Für sehr viele Seiten umfassende Broschüren kommen deshalb eher andere Bindungen infrage. Die Vorteile der Heft- bzw. Klammerbindung zusammengefasst:
  • kein Verbrauch von Seitenfläche
  • einfach zu öffnende Seiten
  • dezente und leichte Bindung

Ringösenheftung: Perfekt für die Ablage

Bei der Ringösenheftung handelt es sich im Grunde ebenfalls um eine Klammerbindung, entsprechend hat sie die gleichen Vorteile. Das Besondere: Die Rücken der Klammern liegen nicht flach auf der Falz auf, sondern bilden eine kleine Öse. Dank dieser Ösen ist das unkomplizierte Anheften und Abheften von Broschüren möglich. Die Bindung ist also ideal für alle Arten von Broschüren, die relevante Informationen enthalten und langfristig aufbewahrt werden sollen. Die Vorteile der Ringösenbindung zusammengefasst:
  • ideal für die Ablage von Broschüren mit wichtigen Informationen
  • leicht und dezent
  • beeinflusst die Gestaltung der Seiten nur minimal
  • erlaubt ein weites Öffnen der Seiten

Spiralbindung oder Wire-O-Bindungen: Die ideale Kalenderbindung

Spiralbindung oder Wire-O-Bindung einer BroschüreSpiralbindung oder Wire-O-Bindung einer Broschüre
Werden die Seiten eines Druckprodukts von Ringen oder einer Spirale aus Draht zusammengehalten, spricht man von einer Ring-, Spiral- oder Wire-O-Bindung. Per Definition ist dieser Art von Bindung sehr flexibel: Die einzelnen Seiten können um ganze 360 Grad umgeklappt werden. Das geht deshalb, weil die einzelnen Blätter aufeinanderliegen und nur durch die Bindung verbunden sind. Diese Eigenschaft macht eine Ringbindung ideal für bestimmte Druckprodukte. Wer beispielsweise einen Kalender binden lassen möchte, sollte den Tipp beherzigen und sich für eine Spiralbindung entscheiden. Diese Bindung vereinfacht es erheblich, das Kalenderblatt am Ende des Monats umzuschlagen. Bei einer Ringbuchbindung ist allerdings wichtig, dass man bei der Gestaltung der Seiten etwas Platz am Rand für die Löcher bzw. den Draht lässt. Die Anzahl der Seiten wird bei einer Ringbindung durch die Größe der Ringe und die Dicke des Papiers vorgegeben. Die Vorteile der Bindung mit Draht zusammengefasst:
  • komplettes Umklappen der Seiten möglich
  • ideal für Kalender
  • sehr stabil

Klebebindung: Wenn es besonders viele Seiten sein soll

Bei einer Klebebindung werden die Seiten mit Polyurethan miteinander und mit dem Umschlag verklebt. Bindungsarten mit Kleber und stabilem Papier sind besonders lange haltbar, denn die Bindung ist robust und trotzdem flexibel. Ein weiterer Vorteil ist, dass man mit dieser Bindung eine große Anzahl an Seiten zusammenfügen kann. Deshalb sind Klebebindungen ideal für Magazine, Kataloge und sogar ganze Bücher. Für die letztgenannte Produktart ist natürlich auch von Vorteil, dass eine Klebebindung immer mit einem Hardcover kombiniert werden kann. Vorteile der Klebebindung zusammengefasst:
  • langlebig, robust und trotzdem flexibel
  • hält eine große Anzahl an Seiten
  • kann gut mit einem Hardcover kombiniert werden

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Broschüre mit Klammerheftung
broschueren Hefte, Broschüren
Broschüre mit Klammerheftung
Broschüren mit Spiralbindung
broschueren Spiralbindung, Broschüren
Broschüren mit Spiralbindung
Durchschreibesätze
buerobedarf Durchschreibsätze, SD-Sätze, Einzelsätze, Schnelltrennsätze, SD-Blöcke, Durchschreibesatz, Durchschreibsatz, Einzelsatz, SD-Satz, Schnelltrennsatz, SD-Block
Durchschreibesätze
Notizbücher
buerobedarf Buch, Bücher, Notizbuch, Notizheft
Notizbücher

Entdecken Sie unsere Artikel über folgende Themen