Roll-Up Designs
26.05.2020 | 5 Minuten Lesezeit

Roll-Ups Definition

Bei Roll-Ups handelt es sich um wiederverwendbare, mobile Aufsteller, die als Werbeträger für die mobile Außenwerbung eingesetzt werden. Sie haben also eine ähnliche Funktion wie Plakate oder Poster. Die Bezeichnung „Roll-Up“ deutet es bereits an: Die Systeme werden für den Transport eingerollt und ganz einfach überall dort ausgerollt und aufgestellt, wo sie als Werbemedium benötigt werden.

Was sind Roll-Ups?

Roll-Ups werden auch als Werbe- und Display-Aufsteller oder einfach nur als Aufsteller bezeichnet. Auf sie wird insbesondere dann zurückgegriffen, wenn eine Werbebotschaft auf mobilen Einsätzen professionell und eindrucksvoll präsentiert werden soll. Sie können je nach Einsatzzweck zwischen verschiedenen Roll-Up-Systemen wählen und die Displays Ihren Wünschen entsprechend individuell erstellen und bedrucken. Da sie in verschiedenen Materialien, Größen und Formaten erhältlich sind, können Roll-Ups für vielfältige Anlässe und Veranstaltungen im Außen- sowie Innenbereich genutzt werden.

Beispiele für Roll-Ups

Unter den zahlreichen Systemen und Kombinationsmöglichkeiten können Sie die Roll-Ups aussuchen, die zu Ihrem Bedarf passen. Die verschiedenen Systemvarianten sind jeweils so ausgestaltet, dass sie vielseitig im Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden können.

Roll-Up-Systeme für klassische Indoor-Veranstaltungen überzeugen u. a. durch folgende Merkmale:

  • Leichte Aluminiumgestelle mit Klemmleisten und Stützfüßen
  • Müheloser Auf- und Abbau
  • Gute Transportierbarkeit

Produkte für elegante Anlässe, z. B. für Konferenzen, Messen und Tagungen, bieten u. a. diese Eigenschaften:

  • Design-Standfuß-Kassetten
  • Sehr stabiler Halt ohne Stützfüße

Roll-Up-Systeme für Anlässe und Veranstaltungen im Freien, wie Festivals oder Konzerte, beeindrucken u. a. durch:

  • Strapazierfähigkeit bei Wind und schlechtem Wetter
  • Massive Systeme und Kassetten
  • Heringe und herausragende Füße für sehr stabilen Halt
  • Die Möglichkeit für doppelseitiges Bedrucken

Bevor Sie Ihre Roll-Ups gestalten und bestellen, wählen Sie zwischen unterschiedlichen Formaten, Größen und Materialien. Spezielle Materialien für Aufsteller im Innen- oder Außenbereich helfen dabei, Ihre Werbebotschaft in hoher Farbbrillanz und Auflösung zu präsentieren.

Roll-Up-Werbung als Marketingmaßnahme

Roll-Ups sind als effektive Marketingmaßnahme auf Indoor- und Outdoor-Events längst etabliert. Roll-Up-Werbung ist beispielsweise für Business-Zusammenkünfte wie Messen und Konferenzen, aber auch direkt an der Verkaufsstelle (PoS), auf Festivals und Konzerten oder für unternehmensinterne Veranstaltungen perfekt geeignet. Die Aufsteller heben Ihre Marke, Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Serviceleistung visuell und aufmerksamkeitsstark hervor. Auch in den eigenen Geschäftsräumen, beispielweise in Meeting-Räumen oder im Eingangsbereich Ihres Büros, bringen Roll-Ups Ihre Message professionell zur Geltung. Und auf Bild- und Videoaufnahmen helfen im Hintergrund sichtbare Roll-Ups dabei, Ihre Marken- oder Unternehmensidentität zu unterstreichen.

Sobald Sie Ihren Aufsteller online erstellt und den Bestellprozess abgeschlossen haben, bedrucken hochmoderne Geräte Ihr individuell gestaltetes Roll-Up-Display, sodass Ihre Werbebotschaft in leuchtenden Farben und gestochen scharf präsentiert wird. Roll-Ups sind mit der richtigen Planung ein hocheffektives Werkzeug Ihrer Öffentlichkeitsarbeit und Marketinganstrengungen, sowohl intern als auch extern. Sie hinterlassen bei Partnern, Kunden und Mitarbeitern sowie bei jenen, die es noch werden sollen, einen nachhaltigen positiven Eindruck.

Tipps zur Gestaltung Ihrer Roll-Ups

Sie möchten Ihre Roll-Ups auf Messen oder anderen stark frequentierten Veranstaltungen aufstellen? Dann ist es wichtig, dass Sie bei der Gestaltung darauf achten, dass sich Ihre Roll-Ups von der Masse abheben, damit Sie mit ihnen eine weitreichende Aufmerksamkeit erzielen. Ähnlich wie Plakate, Broschüren und Flyer sind Roll-Ups mit der richtigen Vorbereitung ein sehr wirkungsvolles visuelles Marketinginstrument.

Roll-Ups präsentieren Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung einem Publikum vor Ort. Um die damit verbundenen Möglichkeiten voll ausschöpfen zu können, ist es unerlässlich, dass Sie hinreichend Zeit für die Gestaltung Ihrer Roll-Ups aufwenden. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Aufsteller helfen:

  • Wählen Sie für Ihre Roll-Ups lediglich relevante Inhalte und fassen Sie sich so kurz wie möglich. Schließlich können und wollen Sie weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen oder Ihrem Produkt auch persönlich vermitteln bzw. durch ergänzende Messetheken und Messewände, Plakate, Flyer und Broschüren. Zu viel Inhalt auf Ihrem Aufsteller wirkt schnell unruhig, sodass einzelne Aussagen an Relevanz verlieren.
  • Platzieren Sie Ihr Unternehmenslogo sowie eventuell Ihre Kontaktdaten und Hinweise auf Ihre Social-Media-Kanäle entweder in der oberen oder unteren Hälfte Ihrer Roll-Ups. Den Hauptinhalt – also Ihre Werbebotschaft oder das Bildmaterial – sollten Sie prominent mittig und auf Augenhöhe positionieren. So stellen Sie sicher, dass dem vorbeigehenden Betrachter das Wichtigste sofort auffällt.
  • Bei der Farbauswahl können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gut sichtbare, kräftige Farben helfen sicherlich dabei, auf einer Messe oder einem großen Event nicht übersehen zu werden. Gleichzeitig sollte die Farbauswahl auch zu Ihrer Werbeaussage, zur Bildauswahl und zu Ihrer Unternehmensidentität passen. Die Farben sollten den Hauptinhalt Ihrer Roll-Ups noch besser lesbar und sichtbar machen und ihn keinesfalls übertönen. Probieren Sie vor der finalen Gestaltung Ihrer Roll-Ups unterschiedliche Farben aus, bevor Sie sich für ein Farbschema entscheiden.

Es müssen einige Punkte bedacht werden, wenn Sie Roll-Ups als Marketinginstrument in Ihr Event einplanen und das für Ihre Anforderungen optimale Banner gestalten und bestellen möchten. Hier sind die wichtigsten Fragen zusammengefasst:

  • Für welche Art von Einsätzen werden die Roll-Ups benötigt?
  • Werden die Roll-Ups im Außen- oder im Innenbereich aufgestellt?
  • Wie viel Platz dürfen die Roll-Ups einnehmen?
  • Wie strapazierfähig sollte das Material des Displays sein?
  • Welches Text- und Bildmaterial möchten Sie auf den Displays präsentieren?
  • Welche Inhalte sollen prominent dargestellt werden?
  • In welchen Farben sollen Ihre Roll-Ups bedruckt werden?

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Flyer
werbemittel Handzettel, Flugblatt, Handout, overnight
Flyer
Plakate
werbemittel Poster, Neonplakate, Hohlkammerplatten
Plakate
Roll-Up Displays
werbetechnik Banner, Roll Ups
Roll-Up Displays

Entdecken Sie unsere Artikel über folgende Themen