Autowerbung mit einem Autoaufkleber
06.03.2020 | 5 Minuten Lesezeit

Autowerbung: Effektives Marketing

Werbung soll Aufmerksamkeit erregen. Autowerbung ist dafür perfekt geeignet, denn sie ist aufmerksamkeitsstark und mobil. Dadurch ist die Werbebotschaft an vielen verschiedenen Orten sichtbar. CEWE-PRINT.de unterstützt Sie gerne bei der Erstellung Ihrer individuellen Werbung am Auto.

Mobiles Marketing: Warum Autowerbung sinnvoll ist

Werbung am Auto hat sich als Marketinginstrument für Firmen und Selbstständige bewährt, die damit auf ihr Unternehmen oder ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam machen. Die aufmerksamkeitsstarke Werbeform bietet außerdem nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten.

Ganz gleich ob Folie oder Aufkleber, ob großflächige Anzeige oder dezenter Hinweis: Autowerbung lässt sich schnell und wirkungsvoll realisieren. Worauf es dabei ankommt und wie Sie Ihre Werbebotschaft wirkungsvoll umsetzen, erfahren Sie hier.

Warum ist Werbung am Auto so beliebt?

Tatsächlich gibt es mehrere Gründe, warum Autowerbung so erfolgreich ist. Ob in gängigen Formaten (quadratisch, rechteckig, rund, oval oder mit abgerundeten Ecken) oder im eigens erstellten Design: Die große Bandbreite ermöglicht es Ihnen, ein selbstklebendes Werbemedium mit individueller Werbebotschaft ganz nach Ihren Vorstellungen zu erstellen.

Ein weiterer Aspekt, der für Werbung am Auto spricht, ist ihre Mobilität. Autowerbung erreicht unzählige Menschen an unterschiedlichen Orten. Ob auf überfüllten Zufahrtsstraßen, im Berufsverkehr oder im Stau: Werbung am Auto ist für viele andere Autofahrer, aber auch für Radfahrer und Fußgänger sichtbar. So werden neben Ihrer Zielgruppe weitere Interessenten und potenzielle Neukunden auf Ihre beworbenen Produkte, Dienstleistungen oder Ihre Markenbotschaft aufmerksam. Außerdem können Sie sich strategisch interessante Parkplätze für Ihr Auto suchen, wo Sie Ihre Zielgruppe ganz gezielt ansprechen.

Als dritter wichtiger Punkt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis zu nennen. Autowerbung ist vor allem im Verhältnis zu ihrer Reichweite ein kostengünstiger Marketingkanal. Außerdem fallen nach der Anbringung keine weiteren Kosten mehr an.

Eine unverwechselbare Autowerbung gestalten – aber wie?

Wie kann man sicherstellen, dass Werbung fürs Auto erfolgreich ist? Der Wiedererkennungswert ist der Schlüssel zum Erfolg! Deshalb ist es wichtig, sich vor der Gestaltung darüber Gedanken zu machen, welche Aussage und welchen Nutzen Ihre Autowerbung haben soll. Soll sie Ihre Zielgruppe auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen, sodass mehr Menschen Ihre Website aufrufen und Ihre Dienstleistung buchen? Oder sollen Interessenten auf ein Produkt reagieren? Mit der Gestaltung bestimmen Sie den Fokus Ihrer Werbung – und damit auch, worauf potenzielle Kunden reagieren.

Da vorbeifahrende Autowerbung häufig nur kurz gesehen wird, sollte die Markenbotschaft möglichst eindeutig und schnell erfassbar sein. Achten Sie also bei der Gestaltung darauf, dass die wichtigsten Informationen hervorgehoben sind, beispielsweise:

  • das (Firmen-)Logo
  • die Werbebotschaft, z. B. der Slogan oder das Produkt/die Dienstleistung
  • die Kontaktdaten (Telefon, Fax, Website)

Mithilfe unseres Editors können Sie ganz einfach und bequem Ihr eigenes Layout online gestalten. Vielseitige Formate, Schriftarten, ansprechende Grafiken und Fotoaufnahmen, gezielt inszenierte Werbeslogans oder klar strukturierte Kontaktinformationen kommen als Autowerbung immer gut an.

Gestalten Sie Ihre Autowerbung im Corporate Design Ihres Unternehmens. Das bedeutet, dass Ihr Logo auf dem Fahrzeug abgebildet sein sollte und dass sie dieselben Farben und Schriftarten verwenden wie beispielsweise auf Ihrer Website oder Ihren Broschüren. Das sorgt für einen einheitlichen Auftritt und wirkt professionell. Außerdem verstärkt es den Wiedererkennungseffekt, denn Personen, die Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder Ihr Unternehmen bereits kennen, werden diese mit der Werbung am Auto in Verbindung setzen.

 

Wo sollte Ihre Autowerbung angebracht werden?

Wir bieten Beklebungen sowohl in DIN-Formaten als auch in individuellen Maßen an. Bitte beachten Sie dabei, dass es Vorschriften seitens des TÜVs gibt, die das Bekleben eines Autos mit Werbung einschränken. Beispielsweise darf die Frontscheibe nicht beklebt werden. Holen Sie am besten im Vorfeld weitere Informationen darüber ein, welche Flächen mit Autowerbung versehen werden dürfen.

Besonders die Seitentüren empfehlen sich als Werbefläche. Dort können Bilder und Grafiken, aber auch Schriftzüge wie Slogans optimal präsentiert werden. Der Heckbereich und die Motorhaube sind ebenfalls dafür geeignet, dort Werbung anzubringen. Auf ihnen lassen sich die wichtigsten Informationen sowohl großflächig als auch dezent abbilden.

Diese Bereiche eignen sich als Werbefläche:

  • Motorhaube
  • Seitenbereich/Türen
  • Heckscheibe
  • Kofferraum
  • Stoßstange

Wie sollte Ihre Autowerbung angebracht werden?

Unsere Werbung für das Auto hält allen Witterungsbedingungen stand. Wir von CEWE stellen Ihnen Folien und Aufkleber für die Front, das Heck und die Seiten bereit. Das verwendete Material – eine 90 µm starke PVC-Folie – ist besonders robust und langlebig. Die Anbringung – vor allem von kleinen Werbeflächen – ist ganz unkompliziert. Sie sollten allerdings darauf achten, dass die Autowerbung mit der richtigen Ausrichtung zum Fahrzeug aufgebracht wird.
  • Stellen Sie das Fahrzeug an einem windgeschützten Platz ab, bevor Sie Ihre Autowerbung anbringen.
  • Legen Sie sich einen Meterstab, eine Wasserwaage sowie ein sauberes Tuch zurecht. Wenn Ihnen ein Fehler unterläuft, ist das übrigens nicht tragisch; das Material lässt sich leicht wieder abziehen.
  • Anschließend empfehlen wir eine Reinigung der zu beklebenden Fläche, unmittelbar bevor die Werbung am Auto angebracht wird. Staub- und Schmutzpartikel sowie Fettablagerungen am Fahrzeug sind unschön und stören noch umso mehr auf Ihrer Autowerbung. Darüber hinaus haften Folien am sauberen Fahrzeug deutlich besser. Selbiges gilt auch für den Aufkleber. Achten Sie darauf, dass auch Ihre Autowerbung frei von Verunreinigungen ist. Wischen Sie noch einmal mit einem sauberen Tuch über die Beklebung.
  • Legen Sie das Motiv der Autowerbung noch einmal an und vergewissern Sie sich, dass die Ausrichtung passt. Ziehen Sie anschließend den oberen Rand der Autowerbung ab und fixieren Sie ihn mit Druck am Fahrzeug.

Je großflächiger die Autowerbung, umso anspruchsvoller die Anbringung. Deswegen ist es oft ratsam, sich die Unterstützung eines Profis zu holen. Dadurch stellen Sie sicher, dass keine Blasen unter der Folie bleiben und dass alles gerade angebracht ist.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Aufkleber
werbemittel Etikett, Klebeetikett, Adressaufkleber, Sticker
Aufkleber
Klebefolien
werbetechnik Aufkleber, Etiketten, Lochfolien
Klebefolien

Entdecken Sie unsere Artikel über folgende Themen