Flyer Gestaltung Layout
31.03.2020 | 6 Minuten Lesezeit

Die Gestaltung eines Flyers – wichtig für erfolgreiches Marketing

Flyer gehören zu den beliebtesten Marketingtools. Sie sind informativ, handlich und ihr Inhalt ist schnell erfasst. Doch was macht die Gestaltung eines originellen Flyers aus? Welche wichtigen Gestaltungsregeln für Flyer sind zu beachten? Diese und weitere Informationen erhalten Sie hier.

Werbung mit Flyer kann sich lohnen

Das Internet – insbesondere Social Media – ist eine herausragende Plattform, um auf sich und sein Produkt aufmerksam zu machen. Und dennoch zählt der gedruckte Flyer nach wie vor zu den beliebtesten Tools im Bereich der Vermarktung. Denn Flyer bieten viele Vorteile:
  • Zielgruppengenau: Ist die Zielgruppe klar festgelegt, können Verteiler die Flyer direkt an die Zielgruppe bringen. Die Streuverluste sind demzufolge gering.
  • Schnell: Flyer sind schnell und unkompliziert produziert. So können Unternehmen kurzfristig auf bestimmte Situationen reagieren. Zum Beispiel könnte eine Kfz-Werkstatt einen örtlichen Hagelschauer zum Anlass nehmen, spezielle Angebote zum Entfernen von Dellen zu offerieren.
  • Flexibel: Flyer sind sowohl für temporäre Aktionen als auch für die Bekanntmachung allgemeiner Informationen und das Erzielen von Branding-Effekten geeignet. Sie können in großer oder kleiner Stückzahl produziert werden und sind sowohl für kleine als auch große Unternehmen ein probates Werbemittel.
  • Messbar: Der Erfolg einer per Flyer kommunizierten Aktion lässt sich gut und relativ einfach messen – beispielsweise mit dort aufgedruckten Gutscheincodes oder einer eigens angelegten Telefonnummer beziehungsweise E-Mail-Adresse.
  • Preiswert: Die Erstellung von Flyern ist grundsätzlich eher preiswert. Es kann aber auch teurer werden, je nachdem, wie viel Aufwand zur Kreation der Grafik nötig war, wie hoch die Druckqualität ist etc. Da Sie die Kosten aber relativ gering halten können, eignen sich Flyer gut dazu, Dienstleistungen oder besondere Angebote auch kurzfristig auf Resonanz zu testen. Bei CEWE gestalten Sie Ihre Flyer einfach selbst.

Welche Produkteigenschaften hat ein Flyer?

Grundsätzlich versteht man unter Produkteigenschaften Folgendes:
  • Seitenformat: Meist DIN A-Formate, aber auch selbst gewählte Maße sind möglich. CEWE bietet 19 unterschiedliche Formate.
  • Falzflyer: Wickelfalz, Einbruchfalz, Zickzackfalz, Altarfalz, Kreuzfalz, Kombifalz oder ohne Falz? Bedenken Sie den Falz unbedingt bei der Gestaltung Ihres Flyers und wählen Sie zwischen den aufgezählten Falzarten.
  • Gewicht: Wie schwer der Flyer ist, spielt bei der Verteilung eine wesentliche Rolle. Unter Umständen können bei hohem Gewicht nämlich Zusatzkosten anfallen. Informieren Sie sich deshalb vorher bei Ihrem Verteiler oder bei der Post.
  • Farbgebung und Veredelung: Soll der gestaltete Flyer farbig oder in Schwarz-Weiß gedruckt werden? Und wollen Sie ihn veredeln lassen? CEWE bietet Ihnen zum Beispiel eine Veredelung mit einem umweltfreundlichen Lack für besondere Farbeffekte.
  • Art des Papiers/Papiersorte: Je nach Verwendungsart bieten sich unterschiedliche Papierarten bzw. -sorten an. Sind sie als Beileger gedacht, können Flyer eher dünn sein (135g/m²), sehr stabile und hochwertige Flyer haben eine Stärke von mindestens 160 g/m². Bitte achten Sie darauf, dass gefaltete Flyer eine Papierstärke von nicht mehr als 170 g/m² haben sollten.

Selbstverständlich stehen wir von CEWE Ihnen jederzeit zur Verfügung und beraten Sie gerne individuell.

Flyer: Ziele und Zielgruppe

Potenziell bescheren Ihnen Flyer eine große Reichweite. Doch bevor Sie mit dem Erstellen und Gestalten Ihres Flyers beginnen, sollten Sie sich einige wichtige Fragen stellen. Was sind Ziel und Zweck Ihres Werbeflyers?

Wer ist Ihre Zielgruppe? Je nachdem, wen Sie ansprechen möchten, muss Ihr Flyer entsprechend gestaltet werden. Soll Ihr gedruckter Flyer Männer oder Frauen, jüngere oder ältere, technik-affine oder konservative Personen erreichen? Sowohl hinsichtlich der Optik als auch des Inhalts sollten Sie Ihren Flyer nach diesen Kriterien ausrichten, um zu überzeugen.

Woraus besteht Ihre Werbeaktion? Zusätzlich zur genauen Analyse Ihrer Zielgruppe sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie bewerben möchten und welches Ziel dahintersteckt. Dann können Sie aussagestarke Grafiken und Bilder wählen und passende Texte formulieren.

Gibt es Gestaltungsregeln bei der Erstellung eines Flyers?

Da Sie mit Ihrem fertig erstellten Flyer das Ziel verfolgen, originell aufzutreten und eine möglichst hohe Aufmerksamkeit bei Ihrer Zielgruppe erreichen wollen, kann die Antwort nur „ja“ lauten. Zwar lassen sich auf einem ansprechend gestalteten Flyer viele Informationen unterbringen, Ihre Texte sollten aber nur das Nötigste beinhalten und möglichst überschaubar sein. Demnach gilt:

Be precise! Kurze, einprägsame Informationen bleiben im Gedächtnis. Ein langer Text kann abschreckend wirken. Deshalb sollten Sie Ihre Informationen so präzise wie möglich und auf den Punkt formulieren. Vergessen Sie über alle Präzisionsarbeit jedoch nicht, Ihre Kontaktadresse anzugeben!

Be different! Versuchen Sie etwas Anderes bei der Erstellung Ihres Flyers. Es ist enorm wichtig, aus der Masse herauszustechen und mit Ihrem Flyer einen „Wow“-Effekt auszulösen. Ziehen Sie mit etwas Einzigartigem die Blicke auf Ihr Angebot und somit auch auf Ihr Unternehmen. CEWE unterstützt Sie gerne dabei und bietet Ihnen eine Vielzahl an Papierarten und Veredelungsmöglichkeiten an. Auf unserer Website finden Sie unter der Rubrik Flyer die entsprechenden Kategorien.

Was muss bei der Gestaltung eines Flyers noch beachtet werden?

Be attractive! Achten Sie darauf, bei der Text- und Bildauswahl eine gute Balance zu finden. Flyer mit zu vielen Bildern oder Grafiken wirken ebenso überladen wie Flyer mit übermäßig viel Text. Apropos Text: Entscheiden Sie sich für einige wenige Schriftarten und -größen, die sich auf dem Flyer wiederholen. Nutzen Sie am besten maximal drei verschiedene Schriftgrößen und zwei Schriftarten, auch Fonts genannt.

So erreichen Ihre Flyer Ihre Zielgruppe

Für die Gestaltung des Flyers ist es nicht nur wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Zielgruppe ansprechen wollen, sondern auch, wo:
  • Messen, Branchen-Veranstaltungen etc.: gute Erreichbarkeit der Zielgruppe; unbedingt im Vorfeld den Veranstalter fragen
  • Cafés, Restaurants, Bars, Supermarkt, Fitnessstudio etc.: unbedingt Erlaubnis einholen; oft kostengünstige und einfache Lösung; größere Flyer-Stapel können abgelegt werden
  • Beilage in einer Zeitschrift oder Branchenpublikation: hervorragend geeignet, um eine konkrete Zielgruppe anzusprechen; hochwertige Verarbeitung und Gestaltung der Flyer sehr wichtig; Informationen im Flyer sollten unbedingt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe ausgerichtet sein
  • An Passanten verteilen: sinnvoll zum Beispiel für Restaurants oder Shops in der Nähe der Verteilerstelle; idealerweise schnell lesbar inklusive Einladung oder Promotion (Rabatt, Neueröffnung, Mittagstisch etc.); darauf achten, dass die Flyer-Verteiler zum Business passen (Kleidung, Stil etc.), freundlich sind und eine positive Ausstrahlung haben; vorher Genehmigung einholen
  • Briefkasten: selbst verteilen oder per Posteinwurf; unbedingt überprüfen, welche Regeln es für das Verteilen der Flyer an Privathaushalte in den jeweiligen Regionen gibt

Tipp: Als Beilage zu Rechnungen, Anfragen etc. können Flyer sehr wirksam sein. Bewerben Sie damit passende Produkte und machen Sie aus Neukunden Bestandskunden. Das klappt vor allem mit Gutscheinen, besonderen Angeboten oder zusätzlichen Informationen zu den gekauften Produkten.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Flyer
werbemittel Handzettel, Flugblatt, Handout, overnight
Flyer

Entdecken Sie unsere Artikel über folgende Themen