Ein Mann recherchiert am Laptop nach Bildern
09.06.2020 | 6 Minuten Lesezeit

Lizenzfreie Bilder

Hochwertige Bilder sind der Schlüssel zu einem ansprechenden Webauftritt. Im digitalen Zeitalter wird insbesondere über visuelle Medien Aufmerksamkeit geweckt – entsprechend groß ist auch das Angebot lizenzfreier Bilder im Internet. Wie also genau das richtige Bild für die eigene Anwendung finden? Und welche Bilder eignen sich am besten zum Bearbeiten? Wir stellen Ihnen einige der besten Datenbanken für lizenzfreie Bilder vor.

Bilder aus Online-Datenbanken für die eigene Werbung nutzen

Egal, ob es um redaktionelle Beiträge, Marketingmaßnahmen oder Eigenwerbung geht: Ihre Zielgruppe sprechen Sie am besten mit gut platziertem Bildmaterial an. Wenn die nötige Zeit fehlt, um geeignete Bilder für Ihre Webpräsenz zu generieren, sind Online-Bilddatenbanken die beste Lösung. Sie bieten eine große Auswahl an Fotos, Videos und Illustrationen, an denen Sie einfach und unkompliziert die Nutzungsrechte erwerben können – häufig sind sie sogar kostenlos.

Bei einem kostenpflichtigen Bildagentur-Modell bieten Fotografen und andere Gestalter ihre Bildmaterialien – beispielsweise Fotos, Templates oder Videos – zum Verkauf an. Gegen Gebühr können Sie dort unterschiedliche Lizenzen erwerben, die zur Verwendung der Bildmaterialien berechtigen. Kostenfreie Modelle arbeiten nach anderen Richtlinien: Hier sind die Rechte bereits verhandelt und die angebotenen Bilder frei verfügbar zur kostenlosen Nutzung. Wer den Fotografen trotzdem unterstützen möchte, kann das per freiwilliger Überweisung oder Nennung des Namens tun.

Lizenzfreie Bilder im Internet suchen – mit der richtigen Bild-Datenbank

Eine junge Frau arbeitet mit Kopfhörer am LaptopAuswahl der richtigen Bild-Datenbank.
Bild-Datenbanken unterscheiden sich nicht nur in ihrem Bezahlsystem – auch in ihrer inhaltlichen Ausrichtung sind die Plattformen spezialisiert. Einige konzentrieren sich auf werbliche Inhalte für große Agenturen, während sich andere beispielsweise auf die Bedürfnisse kleiner Blogger und Freiberufler fokussieren.

Wir möchten Ihnen einige Bild-Datenbanken vorstellen, die Bildmedien in sehr hoher Qualität bereitstellen. Die Bildmedien sind geeignet für zahlreiche verschiedene Themen und Branchen – und darüber hinaus lassen sich die Bilder im Nachhinein mit Bildverarbeitungsprogrammen nach den eigenen Wünschen bearbeiten. Mit ein bisschen Recherchezeit finden Sie garantiert die passenden lizenzfreien Bilder für Ihre Werbung.

Pixabay.com: Lizenzfreie Bilder aus einer der meistgesuchten Bild-Datenbanken

Pixabay.com gehört mit über einer Million verfügbaren Fotos zu den weltweit meistgenutzten Bild-Datenbanken. Die Plattform ist sehr einfach zu bedienen und bietet „gemeinfreie Bilder“ (Public Domain) nach der sogenannten „Creative Commons Zero“-Lizenz (CC0) an. Das bedeutet für Sie: Die Bilder dürfen kostenlos heruntergeladen und für kommerzielle oder nicht kommerzielle Zwecke genutzt werden. Einschränkungen gibt es nur bei deutlich erkennbaren Einzelpersonen, Logos oder Produkten.

Die Mitglieder von Pixabay liefern ein breit gefächertes Angebot an Stockfotos, Vektorgrafiken, Illustrationen und Videos in hoher Qualität. Nur Bilder, die den Qualitätsstandards der Pixabay-Community entsprechen, werden auf der Website freigeschaltet. Mit einer Suchmaske lassen sich diese Bilder beispielsweise nach Farbe, Kategorie oder Ausrichtung filtern. Die passenden Bilddaten können anschließend in verschiedenen Formaten heruntergeladen werden. Dieses breite Formatangebot bietet Ihnen in der Bearbeitung der Bilder große Freiheiten – insbesondere PSD-Dateien lassen sich in Photoshop bestens weiterverarbeiten und für Ihre Website oder für verschiedene Druckanwendungen optimieren.

Möchten Sie den Urheber der von Ihnen verwendeten Bildmedien unterstützen, geben Sie dessen Namen unter dem verwendeten Bild an oder setzen einen Backlink zu seinem Pixabay-Profil. Auch mit einer Spende können Sie sich erkenntlich zeigen.

Unsplash.com: Bilder kostenlos nutzen vom einstigen Tumblr-Blog

Unsplash.com hat sich schnell vom einfachen Tumblr-Blog zu einer der weltweit größten Bild-Datenbanken entwickelt. Ähnlich wie bei Pixabay ist die Nutzung der angebotenen Bilder für private und werbliche Nutzung kostenfrei, zudem dürfen die Bildmaterialien auch im Nachhinein bearbeitet werden. Lediglich die Nutzung der Bilddaten zur Erstellung einer Konkurrenz-Website ist untersagt. Um alle Funktionen der Seite nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Die Bilder auf Unsplash sind in der Regel gut aufgelöst und gestalterisch hochwertig. Damit eignen sich diese Bilder auch zur nachträglichen Bearbeitung.

Möchten Sie sich bei dem Urheber der Bilddaten bedanken, nutzen Sie dazu einen „Credit Badge“, also einen Button mit dem Namen des Urhebers und einem entsprechenden Backlink.

Pexels: Bilder lizenzfrei und kostenlos vom Familienbetrieb

Pexels startete 2014 als Familienbetrieb und ist seitdem stark gewachsen. Neben Fotos werden auch Videoclips unter kostenlos nutzbarer CC0-Lizenz angeboten. Die Medien dürfen also zu kommerziellen wie nicht kommerziellen Zwecken verwendet werden. Gegenebenfalls kann es Einschränkungen geben, sollten identifizierbare Personen auf den Bildern zu sehen sein.

Pexels bietet Ihnen einen umfassenden Katalog mit Schlagwortsuche, zudem lassen sich die Bilder in verschiedenen Größen herunterladen. Alternativ definieren Sie selbst beim Download eine für Sie passende Bildgröße – und sparen dabei Arbeitszeit im Hinblick auf die nachträgliche Bearbeitung der Bilder.

Auch bei Pexels können Sie dem Urheber des Bildmaterials eine Spende zukommen zu lassen.

Shutterstock: Lizenzfreie Bilder suchen auch beim Branchen-Riesen

Shutterstock ist ein Gigant am Markt und richtet sich an journalistische Redaktionen ebenso wie an Marketing-Experten und Inhouse-Designer. Neben Stockfotos und redaktionellen Bildern bietet Shutterstock auch die Lizenzen für Vektorgrafiken, Illustrationen, Videoclips sowie Musik.

Vor der ersten Veröffentlichung müssen Fotografen, die ihre Bilder auf Shutterstock verkaufen möchten, einen Qualitätstest durchlaufen. So wird sichergestellt, dass ausschließlich hochwertige Bildmedien auf Shutterstock bereitgestellt werden, die sich nach dem Download für Online- und vielfältige Druckprodukte optimal weiterverarbeiten lassen. Auch eine integrierte Bearbeitungs-Software auf der Website ermöglicht die nachträgliche Anpassung der Bilder. Werden die Bilder verkauft, erhalten die Urheber eine Vergütung pro Download.

Die Kunden wiederum schließen entweder ein Abonnement ab oder erwerben die Bilder per Einzelkauf bzw. als Stückzahlpaket. Mit der Standard-Lizenz erhalten Sie das Recht zur Veröffentlichung und Weiterverarbeitung der Medien – mit einer erweiterten Lizenz auch zu kommerziellen Zwecken. Die redaktionellen Bilder sind dagegen nur für die redaktionelle Nutzung freigegeben.

Bigstock: Bilder aus dem Internet nutzen und über Credits abrechnen

Bigstock greift zwar auf seine eigene Datenbank mit Millionen von Fotos, Vektorgrafiken und Illustrationen zurück – seit 2009 gehört das Unternehmen jedoch zu Shutterstock. Die Bezahlmethode basiert hier allerdings auf einem Guthabensystem (Credits). Je mehr Credits gleichzeitig erworben werden, desto günstiger wird der Preis pro Credit. Damit eignet sich die Plattform insbesondere für Kunden, die regelmäßig Stockmaterial zu günstigen Preisen benötigen.

Die Bilder sind in verschiedenen Größen verfügbar und lassen sich dementsprechend gut bearbeiten. Wer das Bild in seinem eigenen Layout zunächst auf seine Wirkung hin überprüfen möchte, lädt sich das Bild als kostenlose Testversion herunter.

Getty Images: Bild-Datenbank für die ganz Großen

Getty Images ist eine der größten Bild-Datenbanken für professionelle Kreative, Journalisten und Marketing-Teams. Redaktionelle Bilder, Videos und Audio-Material findet man auf der Plattform ebenso wie exklusive Stockbilder. Bezahlt wird nach Einzelpreis oder in Paketen je nach Qualitätsstufe.

Die standardmäßige Lizenz beinhaltet bereits einen umfassenden Rechtsschutz sowie die Nutzungsrechte für eine einmalige Verwendung des Bildmediums. Auch Exklusivrechte können erworben werden.

Lizenzfreie Bilder im Internet suchen und professionell weiterverarbeiten

Ob Sie sich für eine kostenfreie Nutzung, den Erwerb einer einzelnen Lizenz oder ein Abo bei einem Bildmedien-Giganten entscheiden: Mit einem zu Ihren Ansprüchen passenden Bildmedium bringen Sie Ihre Website ebenso wie Ihre Druckprodukte nach vorne. Wir kümmern uns darum, dass die Bildmedien in bester Qualität zur Geltung kommen. In unserem Download-Bereich finden Sie eine übersichtliche Druckdatenanleitung zur kostenfreien Verwendung. Nehmen Sie außerdem gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie eine Beratung über die möglichen Druckprodukte wünschen.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Aufkleber
werbemittel Etikett, Klebeetikett, Adressaufkleber, Sticker
Aufkleber
Flyer
werbemittel Handzettel, Flugblatt, Handout, overnight
Flyer

Entdecken Sie unsere Artikel über folgende Themen