Unternehmenspräsentation Vorlage mit Hard Facts
04.03.2020 | 6 Minuten Lesezeit

Aufbau einer Unternehmenspräsentation

Ob in Meetings, Geschäftsverhandlungen, im Kundengespräch oder zur Einführung neuer Mitarbeiter – Unternehmenspräsentationen sind ein wichtiges Kommunikationstool. Sie sind häufig der Einstieg in einen Termin und ziehen sich im besten Fall wie ein roter Faden durch den gesamten Verlauf eines Meetings. Wie der Aufbau einer modernen Firmenpräsentation umgesetzt wird und welche Inhalte darin vorkommen sollten, erfahren Sie hier.

Der erste Eindruck zählt: Die Wirkung einer guten Firmenpräsentation

Auch bei einer Unternehmenspräsentation kommt es auf den ersten Eindruck an. Haptisch ansprechende und klar strukturierte Seiten unterstreichen die Professionalität Ihres Unternehmens und wecken Interesse. Im Folgenden geben wir von CEWE ein paar wertvolle Tipps, worauf Sie beim Inhalt und der ästhetischen Gestaltung der Präsentation achten sollten.

Die Schritte zu einer maßgeschneiderten Unternehmenspräsentation

Der Faktor Einzigartigkeit ist essenziell für eine gute Unternehmenspräsentation. Überlegen Sie vor der Erstellung der Firmenpräsentation genau, wie Sie Ihr Produktangebot bzw. Ihre Dienstleistung darstellen möchten und was Sie von anderen unterscheidet. Die folgenden Kriterien sollten Sie berücksichtigen, damit Ihre Unternehmenspräsentation maximale Wirkung erzielt:
  • Zeitmanagement
  • Zielgruppe
  • Bild und Text
  • Proaktive Ansprache
  • Print to go: Druckexemplar mitgeben

Gutes Zeitmanagement dank klarem Fokus

„Weniger ist mehr“ gilt auch für die Erstellung von Unternehmenspräsentationen. Bekanntlich lässt die Aufmerksamkeit beim Zuhören schon nach ca. 15 Minuten nach. Reduzieren Sie Ihre Präsentation daher auf die wesentlichen Fakten. Überlegen Sie sich, wie Sie die Inhalte der Präsentation so einfach wie möglich darstellen können. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Zuhörer bzw. Leser die wesentlichen Informationen erfassen. Versuchen Sie, die Einführung in die Präsentation kurz und knapp zu halten und danach direkt zu den wesentlichen Punkten zu kommen. Eine gute Firmenpräsentation dauert nicht länger als ca. 20 Minuten. Planen Sie einen Zeitpuffer ein, damit anschließend noch Gelegenheit für Fragen oder eine Diskussion bleibt.

Klar strukturierte Inhalte für Ihre Zielgruppe

Bei der Gestaltung der Unternehmenspräsentation sollten Sie immer die Zielgruppe im Blick haben. Überlegen Sie sich: Was möchte diese wissen? An welcher Stelle der Präsentation sind welche Inhalte relevant? Welche Inhalte spielen keine bzw. nur eine untergeordnete Rolle? Im nächsten Schritt gehen Sie daran, die ausgewählten Inhalte zu strukturieren. Wenn Sie eine allgemeine Firmenpräsentationen erstellen, die als Vorlage für verschiedene Zielgruppen dienen soll, sind die folgenden Themen wichtig:
  • Wer sind Sie? Präsentieren Sie Ihr Unternehmen eindeutig. Lassen Sie an dieser Stelle keine Fragen offen.
  • Was können Sie? Was bieten Sie an? Bilden Sie Ihre Leistungen so anschaulich wie möglich ab.
  • Welche Philosophie steht hinter Ihrer Firma? Welche Ziele verfolgen Sie und welche Alleinstellungsmerkmale (z. B. Technologien) zeichnen Sie aus?
  • Was haben Sie bereits geschafft? Worauf sind Sie stolz? Welche Projekte haben Sie erfolgreich abgeschlossen? Nennen Sie Referenzen!
  • Was sind Ihre Ziele? Welche Pläne verfolgt Ihr Unternehmen? Geben Sie den Zuhörern oder Lesern der Unternehmenspräsentation einen Ausblick auf die Zukunft.
  • Wer sind die Ansprechpartner? Vergessen Sie nicht, am Ende der Präsentation Kontaktinformationen für Kunden, Partner und andere Interessierte bereitzuhalten.

All diese Themen sind für Kunden und Partner gleichermaßen wichtig. Die Ausarbeitung von Alleinstellungsmerkmalen hebt Sie von Ihren Mitbewerbern ab. Geben Sie Ihrem Unternehmen mit der Präsentation ein Gesicht.

Eine moderne Firmenpräsentation mit Bild und Text

Die Unternehmenspräsentation begleitet Ihren Vortrag visuell – sie soll ihn nicht ersetzen. Die Zuhörer sollen sich hauptsächlich auf das Gesagte konzentrieren, die Präsentation soll es lediglich zusammenfassen oder um weitere prägnant dargestellte Informationen ergänzen. Damit die Zuhörer diese sofort erfassen, eignen sich folgende Elemente:
  • ansprechende Bilder,
  • kurze Sätze sowie
  • einprägsame Stichpunkte.

Überladen Sie Ihre Präsentation deshalb nicht mit Grafiken und Texten. Vermeiden Sie, dass sich alles, was Sie sagen, auf den Folien wiederfindet. Wenige, in einem klaren Layout präsentierte Fakten sowie aussagekräftige Bilder sind ausreichend. Dasselbe gilt für Diagramme. Achten Sie bei der Verwendung von Diagrammen darauf, dass diese selbsterklärend sind.

Die Kunst der Ansprache: Eine proaktive Unternehmenspräsentation

Ihre Firmenpräsentation soll Sie unterstützen, wenn Sie über Ihr Unternehmen informieren. Handelt es sich um eine Präsentation für Kunden, ist für diese vor allem interessant, welchen Mehrwert Ihr Unternehmen bietet. Sprechen Sie die anwesenden Personen daher direkt an – sowohl in Ihrem Vortrag als auch in allen Texten. Halten Sie die Vorstellung des Unternehmens und Ihrer eigenen Person möglichst knapp und gehen Sie dann sofort zum eigentlichen Thema über: das Angebot bzw. die Leistung. Versetzen Sie sich dabei in die Perspektive der Zuhörer bzw. Leser und sprechen Sie diese in Ihrer Firmenpräsentation direkt an. Anstatt also darüber zu informieren, was Ihre Produkte oder Dienstleistungen auszeichnet, machen Sie besser darauf aufmerksam, welchen Mehrwert Ihre Leistungen bieten.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Ihr Unternehmen stellt Schuhe her. Diese sind aus einem hochwertigen Material gefertigt, schmutzabweisend und mit orthopädischen Schuheinlagen ausgestattet. Vermeiden Sie in Ihrer Firmenpräsentation dennoch Aufzählungen dieser Art:

  • „Unsere Schuhe sind aus einem hochwertigen Material gefertigt.“
  • „Dank unserer neuesten Technologie werden die Schuhe nie wieder schmutzig.“
  • „Unsere Schuhe sind mit orthopädischen Schuheinlagen ausgestattet.“

Besser ist eine direkte Ansprache:

  • „An dem hochwertigen Material der Schuhe werden Sie lange Freude haben.“
  • „Aufgrund unserer neuesten Technologie sind Schmutzablagerungen passé. Sie werden keine Zeit mehr mit ständigem Schuheputzen verschwenden.“
  • „Die orthopädischen Schuheinlagen entlasten Ihre Füße und Ihre Knie- und Hüftgelenke.“

Wirkung einer gedruckten Unternehmenspräsentation

Auch wenn Ihre Firmenpräsentationen in Form eines Vortrags stattfindet, sollten Sie für Ihre Zuhörer ausreichend gedruckte Exemplare bereithalten. Selbstverständlich können Sie ihnen die Präsentation auch auf digitalem Wege zukommen lassen, eine ansprechend gestaltete Broschüre oder Mappe wirkt jedoch deutlich hochwertiger und unterstreicht die Professionalität Ihres Unternehmens. Zudem bleibt eine haptisch erfahrbare Unternehmenspräsentation länger in Erinnerung.

Hochwertiger Druck Ihrer Unternehmenspräsentation bei CEWE

Eine modern gestaltete Präsentationsmappe aus hochwertigem Material und in einem ansprechenden Layout ist ein Blickfang. Sie bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und in ihr lassen sich alle Dokumente übersichtlich und ansprechend sortieren. Es lohnt sich, auf ihre Erstellung viel Sorgfalt zu verwenden, denn eine solche Mappe können Sie sehr gut als Präsentationsvorlage für Meetings, Schulungen und in Verkaufsgesprächen verwenden.

CEWE bietet Ihnen für Ihre Präsentationsmappen zahlreiche Materialien und Veredelungsvarianten an und druckt sie in erstklassiger Qualität. Gestalten Sie Ihre Unternehmenspräsentation ganz bequem online – bei Fragen beraten wir Sie gerne telefonisch.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Broschüren mit Klebebindung
broschueren Broschüren, Softcover
Broschüren mit Klebebindung
Flyer
werbemittel Handzettel, Flugblatt, Handout, overnight
Flyer

Entdecken Sie unsere Artikel über folgende Themen